“Männerdomäne?! Chancen für und mit Frauen in der Logistik” – eine Diskussionsrunde mit Logistikdamen auf dem BVL Fachforum der transport logistic 19 in München

Ladies in Logistics – Mehr als nur eine Gruppe auf XING!

Der BVL hat im Fachforum auf der führenden Messe der Logistikbranche dieses Thema auf die Bühne gebracht https://www.bvl.de/tlm

LOGO Vorstand Dorothee Gabor wurde gebeten, an einer interessanten Diskussionsrunde teilzunehmen:

Forum II: “Männerdomäne?! Chancen für und mit Frauen in der Logistik” | 05. Juni 2019, 14:00 – 15:30 Uhr, Halle B2 Forum I, Ost


Freuen Sie sich auf eine Diskussionsrunde rund um folgende Fragestellungen:

Wie können mehr Frauen für Logistikberufe begeistert werden (Fachkräftemangel)?
Wie verändert sich die Unternehmenskultur mit mehr Frauen im Unternehmen (Diversität)?
Welche Chancen ergeben sich für Frauen im Zeitalter der Digitalisierung?

“Ladies in Logistics” ist eine Initiative der BVL zum fachlichen und persönlichen Austausch bei regionalen oder überregionalen Veranstaltungen.

Moderation:

  • Karen Klement, Department Head CL Sales, Corporate Contract Logistics, Dachser SE, Kempten, Regionalgruppensprecherin, BVL

Diskussionsteilnehmerinnen:

  • Dorothee Gabor, Vorstand Business Development, LOGO consult AG, Starnberg am See
  • Katrin Hinne-Mohrmann, Leiterin Strategische Ressortprogramme Transport und Logistik, Deutsche Bahn AG, Frankfurt
  • Monika Rörig, Inhaberin und Systemischer Business Coach, FOKUSWerktstatt, München
  • Dr. Nicole Schnittfeld, Leiterin Geschäftsentwicklung, PostLogistics, Bern

Hierzu passt bestens der Artikel, der gestern in der DVZ erschienen ist:  Logistik – Ende einer Männerdomäne?

Kommen Sie zur transport in München und diskutieren Sie mit uns – wir freuen uns darauf!