Logistik CRM Summit 2019 am 2. Oktober auf Schloss Höhenried am Starnberger See

“Durchschauen Sie Ihre Kunden?” – Wege zu mehr Durchblick und Transparenz

Erfahren Sie auf dem diesjährigen Logistik CRM Summit auf Schloss Höhenried, wie Logistiker ihre IT-Systeme verbinden, um im CRM alles zusammenzuführen und auszuwerten.

Lassen Sie sich von hochkarätigen Vorträgen inspirieren, wie auch in Ihrem Unternehmen Datenintegration einen Schritt nach vorne bedeuten kann.

Sprechen Sie mit Geschäftsführern und Vertriebsleitern, die schon jahrelang mit verzahnten Systemen erfolgreich sind.

Als Mitglied von BVL und VNL Schweiz bieten wir ein Forum, auf dem Sie sich über das Thema Logistik-CRM informieren und austauschen können.

              

 

Customer Centricity und Customer Experience

Schlagworte, die man immer wieder hört. Früher hieß das „Der Kunde im Zentrum“.

Was hat das mit der Logistik zu tun und mit dem B2B-Geschäft?

Nach einigen guten Jahren zeichnet sich ein Konjunkturwandel ab.
Nun gewinnen Kundenbindung und Kundengewinnung wieder an Wertigkeit.
Nur wer jetzt handelt, wird sich im europäischen Logistikmarkt behaupten können.
Auch in der Logistik sind kundenzentriertes Denken und Handeln angekommen.

Der CRM-Gedanke setzte schon immer Bedürfnisse und Wahrnehmung aus Kundensicht ganz nach oben.

Um kundenzentriert handeln zu können, benötigen Sie jede Menge Informationen über Ihre Kunden und Interessenten.
Kaum zu glauben, aber sehr viele dieser Informationen sind in Ihrem Unternehmen bereits bekannt und eine Menge davon auch schon strukturiert erfasst.

Neugierig geworden? Hier geht’s zur Anmeldung

 

Wie schon im vergangenen Jahr trifft sich die Logistik-CRM-Welt im schönen Schloss Höhenried am Starnberger See.

Rund um die Vorträge gibt es Gelegenheit zum Netzwerken in inspirierender Umgebung.

Die Teilnahme ist kostenlos.

MELDEN SIE SICH SCHNELL AN, DIE TEILNEHMERZAHL IST BEGRENZT!

Das vorläufige Vortragsprogramm:

 

Kunden- und Marktorientierte Entwicklung der Supply Chain – Verbesserungen des Anforderungsprofils durch angepasstes CRM

Referent:

Prof. Dr. -Ing. Herbert Ruile, Präsident Verein Netzwerk Logistik Schweiz, Professur für Internationales Supply Chain Management, Institut für Wirtschaftsinformatik Fachhochschule Nordwestschweiz

 

………………………………………………………………………………………..

„Optimierte Prozesse in der Logistik zwischen Operative, Verkauf und Abrechnung“

Referent:

Gunnar Stellmacher, Leiter IT Emons Spedition & Logistik

 

 

………………………………………………………………………………………..

geplant (Arbeitstitel):

Integrierte Datenlandschaft als Datenquelle für ein Logistik-Reporting-Cockpit – Wie Daten aus TMS, Buchhaltung und Verkauf im Zusammenspiel ein spannendes Management-Cockpit füllen können.

Alexander Mosch Leitung Neukunden-/Partnervertrieb Diamant Software

 

 

 

Geplantes Programm:

Logistik CRM Summit
1. Anreise der Gäste, Erfrischung und Snack11:00-12:00
2. Begrüßung und Keynote LOGO12:00-12:30
3. Vortrag 112:45-13:15
4. Mittagessen und Netzwerken13:30-14:30
5. Vortrag 214:30-15:00
6. Kaffeepause und Netzwerken15:00-16:00
7. Vortrag  316:15-16:45
8. Verabschiedung der Gäste16:45-17:00