Neue Partnerschaft und neue Ideen: LOGO consult und Diamant Software – Das Logistik-Reporting-Cockpit

Partnerschaft zum Nutzen der Kunden: Seit Juli 2019 arbeiten LOGO consult und Diamant Software gemeinsam an einer optimierten Integration beider Systeme für die Bereitstellung aussagekräftiger Daten für die Berechnung verschiedenster Logistik-KPI.

Hierfür haben LOGO und Diamant eine neue Integrations-Partnerschaft vereinbart.

Mit dem Diamant Business Connector (dbc) werden die Datenbanken für die Reporting-Funktionen miteinander verbunden.

In LOGO finden sich neben den vertrieblichen Aktivitäten Segmentierungs-Kriterien für Kunden und Zielkunden sowie die Verkaufs-Chancen aus beiden Bereichen.

Über Schnittstellen sind in der LOGO-Datenbank weiterhin Daten zu Sendungen, Relationen, Transportmodi, Ladungsarten, Frankaturen, Mengen und Gewichten sowie Umsätzen und Gewinnen enthalten.

Bei Anbindung an ein Schadenssystem und die Eintragung von Beschwerden in der LOGO Datenbank können aus dem LOGO auch Statistiken über Schäden sowie Schadensquoten berechnet werden.

Mit den Daten aus Diamant wird das Bild weiter komplettiert. Die Buchhaltungs-Daten stellen Informationen über offene Posten, ihre Anzahl, Summe und ihr Alter zu den Kundenakten in LOGO zur Verfügung.

So sind KPI zum Zahlungsverhalten, auch aufgegliedert nach Unternehmensbereichen oder Sparten ebenso möglich wie KPI zu Schäden, Sendungsentwicklung, Verhältnis von Umsatz zu Gewinn und vieles mehr.

LOGO CRM und Diamant Software bieten jeweils Auswertungs- und Visualisierungs-Tools.

Das gemeinsame Logistik-Reporting-Cockpit bietet jedoch für alle Kunden einen erheblichen Vorteil, weil eine Gesamtsicht der Geschäftsentwicklung ermöglicht wird.

Zu Diamant Software:

Diamant Software ist seit fast 40 Jahren der Spezialist für Rechnungswesensoftware im Umfeld führender Unternehmenslösungen. Seit der Unternehmensgründung 1980 konzentriert sich Diamant Software auf das Kerngeschäft: die kontinuierliche Entwicklung anspruchsvoller und zugleich anwenderfreundlicher Rechnungswesen-Software für den Mittelstand. Ziel ist es dabei, die Arbeit der Kunden zu erleichtern und die individuellen Ziele flexibel zu realisieren. Aktuell nutzen ca. 60 Partner die Lösung und integrieren diese in ihr Gesamtsystem. Aktuell beschäftigt Diamant Software ca. 200 Mitarbeitende und mehr als 30.000 Anwender nutzen täglich die Software.

Zu LOGO consult AG

Die LOGO consult AG (www.logo-consult.com) wurde 1993 in Starnberg bei München gegründet. Zielsetzung des Unternehmens ist die Versorgung der Logistikbranche mit einer leistungsfähigen, standardisierten und global einsetzbaren CRM-Lösung. Mit mehr als 25 Jahren Branchenerfahrung ist die LOGO consult AG führender Anbieter von CRM-Software für Transport und Logistik. In über 40 Ländern weltweit arbeiten viele tausende Anwender mit der Branchenlösung LOGO. Kunden sind kleine, mittelständische und große Logistikunternehmen weltweit.

Was macht LOGO CRM für Logistiker so besonders passend?

LOGO consult berät Logistik-Unternehmen im Bereich Kunden- und Verkaufsprozesse. LOGO CRM ist ein webbasierte Kundendatenbank mit zahlreichen Funktionen speziell für Logistiker. Auf mobilen Geräten nutzbar kann jeder Anwender seine Dokumente zu Kunden, Angebote, Kontaktdaten, Gesprächsberichte etc. einsehen, egal wo er sich gerade befindet.

LOGO mit Schnittstellen zu TMS

Was LOGO CRM so besonders macht, sind die Schnittstellen. Die Sendungs- und Umsatzdaten werden aus dem ERP / TMS übernommen, den Kundenakten zugeordnet und strukturiert dargestellt. Auf einen Blick ist zu erkennen, in welche Länder der Kunde Transporte hatte, welches Land am ertragreichsten ist etc. Mithilfe einer ABC-Analyse können die Kunden gerated werden und das Sendungsverhalten über 8 Quartale wird als Verlauf visualisiert und Tendenzen visuell dargestellt.

LOGO mit Schnittstellen zur Finanzbuchhaltung

Einige LOGO Kunden haben auch bereits eine Schnittstelle zu Diamant Software. Über die Schnittstelle werden Daten importiert und in den Kundenakten übersichtlich dargestellt. So kann ein Verkäufer auf einen Blick sehen, wie hoch die Summe der offenen Posten ist, wann der letzte Zahlungseingang war, welche Zahlungsziele oder Kreditlimits bestehen. Die Partnerschaft zu Diamant ergab sich durch gemeinsame Kunden, die eine LOGO/Diamant-Schnittstelle haben wollten und die Daten über API übertragen wollten. Diese Schnittstelle wurde schnell und unkompliziert zwischen beiden Unternehmen umgesetzt und weitere gemeinsame Kunden können nun davon profitieren.

Der Weg zur neuen Partnerschaft und zum Logistik-Reporting-Cockpit:

Im Gespräch zwischen Diamant und LOGO stellte sich heraus, dass wir eine große Überschneidung in unserer Kundengruppe haben und dass viele unserer Kunden entweder gar kein oder ein unzureichendes Rechnungswesensystem haben und durchaus über einen Wechsel nachdenken. Auf der anderen Seite haben die meisten Diamant-Logistik-Kunden kein CRM und wickeln ihre Verkaufsaktivitäten über Outlook und Excel ab. Der erste Ansatz war also eine Vertriebspartnerschaft mit gegenseitiger Empfehlung.

Bei einem Besuch in Bielefeld entstand nach der Vorstellung der jeweiligen Auswertungsmöglichkeiten auf beiden Plattformen die Idee des Logistik-Reporting-Portals.

Wie profitieren Sie vom Zusammenschluss von LOGO und Diamant?

Dadurch, dass im LOGO Daten zu Sendungen, Umsätzen, Schäden, Angeboten, Potentialen, Verkaufsaktivitäten und mit der Diamant-Schnittstelle auch zu Buchhaltungsdaten enthalten sind, ist ein umfangreiches Dashboard mit zahlreichen für das Management interessanten KPI´s möglich.

Der Zugang kann von Diamant aus oder von LOGO CRM aus gestaltet werden, die jeweilige Plattform wird über den Diamant Business Connector aufgerufen.

Mit Kacheln auf der Diamant-Oberfläche oder den Dashboards von LOGO werden Visualisierungen vorgenommen. Mit den Funktionen von LOGO CRM ist ein Drilldown in die Datenquellen möglich, sodass die Manager auch gleich auf die Suche nach dem Hintergrund der visualisierten KPI´s gehen können. Hier kommt das neue Reporting-Tool von LOGO, LOGO PI zum Einsatz. Controller und Manager können ähnlich wie beim Pivotieren in Excel-Tabellen die Daten in der LOGO Datenbank gruppieren, nach verschiedenen Regeln berechnen und unterschiedliche Visualisierungen auswählen.

Vorstellung des Logistik-Reporting-Cockpits auf dem Logistik CRM Summit am 2.10.19

Das Logistik-Reporting-Cockpit wird im Sommer 2019 gemeinsam realisiert und auf dem Logistik CRM Summit 2019 von LOGO consult am 2.10.19 am Starnberger See dem Fachpublikum vorgestellt.

Alexander Mosch wird auf diesem Logistik-Fachforum einen entsprechenden Vortrag halten. Hier der Link auf die Veranstaltungs-Ankündigung. Sie können sich auch direkt über diese Seite beim Logistik CRM Summit anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind jedoch begrenzt.

Der BVL (Bundesverband Logistik) sowie der VNL Schweiz (Verein Netzwerk Logistik), deren Mitglied LOGO consult ist, interessieren sich für den Logistik CRM Summit und werden diese Veranstaltung auch über ihre Netzwerke verteilen. Das zeigt wie relevant das Thema in der Logistikwelt ist und wie interessant der Austausch auf einem Fachforum für Manager und Verkaufsleiter ist.